Pferdephysiotherapie

Gesunde Pferde durch Physiotherapie und Magnetfeldbehandlung Unsere Pferde werden von Frau Sandra Holenstein regelmäßig physiotherapeutisch betreut. Für diese Betreuung möchten wir uns im Namen unserer Pferde, herzlich bedanken!Wir hoffen, dass wir mit diesem kleinen Bericht andere Pferdehalter auch dazu animieren können, ihren Partner „Pferd“ auch mal aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten.

Für ein ausgeglichenes, ausbalanciertes Pferd ist nicht nur der Gesundheitszustand ausschlaggebend, sondern auch Beschlag, Ausrüstung, Haltungsform und Fütterung müssen aufeinander abgestimmt sein. In der physiotherapeutischen Betreuung von Frau Holenstein werden alle möglichen Faktoren berücksichtigt und falls notwendig, eine Therapie eingeleitet.

Nur durch eine gute Zusammenarbeit von Pferdebesitzer, Tierarzt, Hufschmied und Physiotherapeut ist es möglich, die Pferde glücklich, gesund und leistungsfähig zu halten. Gerade in einem Schulbetrieb sind die Pferde vielen verschiedenen Reitern ausgesetzt, hier ist es wichtig, dass die entstandenen muskulären Fehlbelastungen immer wieder ausgeglichen werden, damit es nicht zu ungleichmäßigem Muskelaufbau oder chronischen Muskelerkrankungen kommt.

Typische Anzeichen für Muskelprobleme können sein:

  • Einziehen des Schweifes, schiefe Schweiflage
  • Angst vor Berührungen oder drohen bei Berührung
  • Zittern einzelner Muskelpartien z.B. beim Putzen
  • Das Pferd weicht beim Satteln aus
  • Häufiges Kopfschütteln und Nicken beim Reiten
  • Häufiges Stolpern- Buckeln beim Wechseln der Gangart, Hang zum Durchgehen
  • Herausstrecken der Zunge beim Reiten
Zur Terminübersicht »