Wir über uns

Hallo liebe Pferdefreunde,

zu Besuch waren wir in der Eifel Kreis Bitburg-Prüm schon seit 1990 regelmäßig. Die Natur hat uns einfach begeistert. Ein Kindheitstraum, Hobby und Arbeit zu verbinden wurde dann 2002 war. „Ausreise“ von Leverkusen in die Einsamkeit der Natur. Zunächst wurden wir als „Städter“ belächelt, aber schnell war für uns alle klar, dass es die absolut richtige Entscheidung war: Raus aus der Stadt – rein in die Landluft!

Joschi und Marcel

Mein erstes eigenes Pferd kaufte ich 1999. „Joschi“ dies war eine der besten Entscheidungen meines Lebens. Joschi war, wenn man es genau nimmt, deutlich daran beteiligt, dass wir heute so Pferdeverrückt geworden sind. Er ist 2006 leider aufgrund eines tragischen Weideunfalls verstorben. Er war ein echtes Traumpferd und er bleibt ewig in unserem Herzen!

Shaniya und Krisi

Im Januar 2007 erwarben wir einen schönen, ausbaufähigen Hof in Seffern und während des Umzuges von Rittersdorf nach Seffern ins eigene Heim, änderte sich auch der Name unseres Reitbetriebes: aus „Montana-Hof“ wurde die „RiverRanch“.

Wir haben sehr viele schöne Stunden mit unseren Pferden erleben dürfen und es liegt uns nun am Herzen, auch anderen Pferdefreunden dieses Lebensgefühl weiter zu geben. Heute leben auf unserer kleinen Ranch etliche Pferde aus verschiedenen Klassen und Rassen, Hunde, Katzen, Hasen, Meerschweine, Enten, Hühner und auch die Mäuse haben hier ihren Platz.

Natur, Tiere und ein schöner Abend am Lagerfeuer… Wir sind angekommen…

Muttis erster Ausritt – Juli 2010

Wunderschöne Ausritte mit Menschen die man gern hat, in einer wunderbaren Landschaft, mit endlosen Galoppstrecken und pferdegerechten Wegen, davon konnten wir in der Stadt nur träumen. Ein Reitbetrieb „mal anders“, dass wollte ich erreichen. Kinderferien nach Maß, das es auch Spaß macht für die Feriengäste & die Mitarbeiter.

Im Sommer 2009 verstarb mein Stiefvater. Wir überlegten nicht lange und Mutti zog zu uns auf die RiverRanch. Die Angst die Omi Karin eigentlich vor Pferden hatte, verringerte sich schon mit dem ersten Kontakt zu unserem Shetty „Shorty“. Dann allerdings entdeckte Karin auch die Zuneigung zu den großen Pferden und von Angst war nicht mehr lange etwas zu sehen. Im Sommer 2010 startete Karin ihre ersten Reitstunden auf dem Platz und schon nach 4 Wochen, waren wir bereit für unseren ersten gemeinsamen Familienausritt.

Da soll mal einer sagen, dass man zum Reiten lernen zu alt sei…

Kristina Bachmann

Heute kümmere ich mich, Kristina Bachman, um die organisatorischen Dinge die unsere Ranch so mit sich bringt. Ich sorge für das leibliche Wohl unserer Ranchgäste und habe immer ein offenes Ohr für die individuellen Wünsche.

Mein reiterlicher Schwerpunkt liegt heute mehr in den Ausritten und Tagestouren, sowie das Training mit ängstlichen noch unerfahrenen Reitern im Gelände.

Marcel Coenen

Mein Sohn Marcel Coenen ist 1990, man kann sagen, auf dem Pferd geboren. Seit seiner Kindheit reitet er und durch die Offenstallhaltung unserer Pferde, hat er früh den richtigen Umgang und Pflege der Pferde gelernt.

Bereits mit 12 Jahren war er der jüngste Teilnehmer der DQHA-Reitercamps und setzte seine reiterliche Laufbahn bei der Five-Star Ranch (siehe Links) weiter fort.

Auf sein reiterliches Talent wurde auch Jos Clemens, ein sehr bekannter Western-Trainer im Bereich „Reining, Cutting und Working-Cowhorse“ aufmerksam und Marcel konnte dort ab 2009 eine lange und sehr lehrreiche Schulung absolvieren.

Marcel

Heute ist Marcel ein fester Bestandteil der River Ranch und engagierte sich in allen Bereichen auf Ranch. Er trainiert unsere Pferde selbst und reitet auch unseren Nachwuchs selbst ein. Er ist für die Westernreitstunden verantwortlich und mit unserer Mitarbeiterin, Anna Mimic, halten sie den gesamten Außenbereich der Ranch in Ordnung.
Außerdem kümmern die beiden sich auch um unsere „Working for horse riding – Gäste“. Trotz der Aktiv-Offenstallhaltung unserer Pferde, mangelt es nicht an Arbeit und im Team arbeitet es sich leichter
und das Bier danach schmeckt dann auch deutlich besser am Lagerfeuer.

Zur Terminübersicht »